Herrenuhren

Die Armbanduhr ist eines der beliebtesten Accessoires in der Männerwelt. Mittlerweile gibt es sie in den verschiedensten Formen, Farben und Preisklassen. Für jeden Mann gibt es heutzutage die passende Uhr und das teilweise zu überraschend niedrigen Preisen. Eine Uhr kann aus einem langweiligen Outfit einen echten Hingucker machen!

Die richtige Uhr

Eine schöne Armbanduhr zeichnet sich durch verschiedene Faktoren aus. Man hat aber auch durch das Internet und Juweliergeschäfte eine sehr große Auswahl und kann so lange suchen, bis man die passende Uhr gefunden hat. Passend ist hier in dem Sinne relativ zu verstehen, da eine Uhr oft nur zu einer bestimmten Art von Outfit passt und nicht unbedingt zu allem getragen werden sollte.

Wie funktioniert eine Uhr?

Kernstück einer jeder Uhr bildet das Uhrwerk. Dieses sorgt dafür, dass die Uhrzeit immer möglichst korrekt angezeigt wird und die Zeiger sich regelmäßig bewegen. Es gibt rein mechanische, elektromechanische und rein elektrische Uhrwerke, wobei die Funktionsweise der Uhr immer von der gesamten Beschaffenheit des Uhrwerks abhängt.

Mechanische Uhrwerke

Die meisten Herren Uhren sind mit einem mechanischen Uhrwerk ausgestattet, welches sich aus vielen Zahnrädern zusammensetzt. Die Hauptbestandteile – auch Gehwerk genannt – sind eine Antriebsvorrichtung mit Aufzug, Antriebsvorrichtung mit Zeiger und Zahlen, Hemmung und ein Schwingsystem, wie zum Beispiel ein Pendel. Damit die Uhr auch läuft, braucht sie einen Antrieb. Dort oft verwendet sind Federwerke, Ketten mit Gewichten, Kurbeln, Elektromotoren oder auch Aufzugskronen, die man mit der Hand aufziehen muss.

Wie genau diese Komponenten zusammenarbeiten ist sehr komplex und man nennt dieses Gesamtkonstrukt in der Uhr auch Kaliber. Die meisten Hersteller greifen auf Standardkaliber, die dann in die individuellen Fassungen gebaut werden, wobei es bei Premiummodellen oft eigens angefertigte Uhrwerke gibt, die dann dementsprechend auch höherwertig sind.

Preisspannen

Du weißt sicher, dass eine Armbanduhr unter Umständen eine sehr kostspielige Anschaffung sein kann, denn der Markt von Luxusuhren wird von Marken wie Rolex, Breitling und anderen dominiert. Dort wird der Preis für die Uhren durch eine exzellente Verarbeitung und den Einsatz von teuren Materialien in die Höhe getrieben – diese Uhren sind mehr als „Zeitanzeiger“: sie sind Statussymbole.

Günstige Uhren
Es ist aber nicht so, als dass man fürchten müsste, dass eine Uhr, nur weil sie keinen 5-stelligen Betrag gekostet hat, minderwertig verarbeitet sei. Das ist oft der Fall, wenn man am falschen Ende spart und weniger als 100 Euro ausgibt, aber in einem preislich moderaten Rahmen ist es durchaus möglich, an Modelle zu kommen, die durch ein gutes Standard-Kaliber eine ansprechende Qualität zu einem fairen Preis bieten. Oft unterscheiden sich diese Uhren vom grundsätzlichen Design auch gar nicht so sehr von den Luxusanbietern, wobei man das Wertigkeitsgefühl natürlich nicht vergleichen kann.

Verschiedene Arten von Uhren

Für jeden Geschmack sollte sich etwas finden. Die Auswahl reicht von schick und elegant bis hin zu Fitnessstudio tauglich. Die meisten Herren besitzen mehr als eine Uhr und passen diese dem Anlass an und können somit flexibler auf verschiedene Outfits reagieren.

Es werden 1–9 von 560 Ergebnissen angezeigt